252018Jun

Berliner SPD: Jusos machen mobil mit feministischer Pornokompetenz

Die Protagonisten geben vorher zu Protokoll, dass sie einverstanden sind. Ja heißt ja, und nein heißt nein. Niemand wird herabgewürdigt oder gegen seinen Willen gefilmt. Nicht zu vergessen sind die garantiert guten Arbeitsbedingungen am Set und die anständige Bezahlung. Niemand muss der SPD extra schaden, um das Projekt „5-Prozent-Hürde – wir schaffen das!“ der einstigen…

Read More
202018Mai

Ich helf Dir, Schätzchen!

Sicher, es gibt ihn, den guten Mann. In Zeiten, in denen die Frage, ob jemand für einen Posten geeignet ist, nicht mehr mit Kompetenz, sondern lieber mit der Frage nach dem richtigen Geschlecht, Benehmen oder dem höheren Opferstatus beantwortet wird, rückt der gute Mann in den Mittelpunkt des Geschlechterdiskurses. Ja, es gibt ihn wirklich, den…

Read More
42018Apr

Sex und Macht

Was Sie noch nicht wussten über #Metoo und #Menicht, Sex und Sexismus, sexuelle und sexualisierte Gewalt, Messer und vermesserte Gewalt, Sex gegen Versorgung, Macht von Falschbeschuldigungen und Sex als stärkste Waffe der Frau. Es ginge nicht um Sex, sondern um Macht. Dieser Satz ist zur Standard-Phrase jeder Debatte über Sexismus und Geschlechterverhältnisse, über #Metoo oder…

Read More
82018Mrz

Das Weibliche verschwindet

Heute ist Weltfrauentag. Viel wurde schon erreicht in Sachen Gleichstellung. Deshalb entdecken Feministinnen neue Gruppen, mit denen sie kämpfen wollen: Transmenschen, Schwule, Migranten. Unterdessen wird Weiblichkeit mehr und mehr entwertet. Die Soldatinnen der British Royal Air Force sollen ab sofort bei Paraden keine Röcke mehr tragen dürfen. Es geht hier um repräsentative Anlässe, nicht um Kampfeinsätze. Es…

Read More
132018Feb

Das große Schweigen

Frauenrechte werden nicht in erster Linie vom weißen Mann bedroht. Sie sind in Gefahr, wenn wir die Augen vor dem teils mittelalterlichen Frauenbild vieler Zuwanderer verschließen. Von Birgit Kelle, erschienen erstmals in der “Welt” am 24.10.2017 Rape Culture. Darunter machen wir es ja nicht mehr. Glaubt man der Schwarmintelligenz im aktuellen, digitalen Sexismus-Gewitter, leben wir…

Read More
132018Jan

GroKo-Sondierung: Kinderrechte in die Verfassung

Kinderrechte sollen in das Grundgesetz – in den Sondierungsgesprächen von Union und SPD wurde dieses wohlklingende Ziel vereinbart. Aber was versteckt sich dahinter? Birgit Kelle fürchtet eine Entmündigung der Eltern. „Kinderrechte” in die Verfassung: Das war jahrelang ein Lieblingsprojekt der SPD, inzwischen ist es aber im Wahlprogramm und in den Vereinbarungen zur Sondierung aller Parteien…

Read More
12018Jan

An der Familienpolitik scheitert keine Koalition

Ob Jamaika oder GroKo, in der Familienpolitik sind sich alle einig – oder wollen darüber nicht streiten. So kann munter geplant werden: die Rund-um-die-Uhr-Betreuung zur Früherziehung durch Kinderrechte für Staatsbeaufragte zur Entmündigung der Eltern. Bei all dem nachtretenden Gezänk, wer denn jetzt zuerst mit Sand geworfen hat, ist nach dem Scheitern der Sondierungen in der…

Read More
152017Mai

Kinder sind auch Menschen

Unser Nachwuchs genießt Grundrechte wie jeder andere Bundesbürger auch, egal welchen Alters. Wenn Manuela Schwesig nun gesonderte Kinderrechte im Grundgesetz fordert, hat sie etwas im Sinn Man kann fast die Uhr danach stellen, dass uns alljährlich von der Familienministerin im Namen des Kinderschutzes die Forderung nach der Aufnahme von Kinderrechten in die Verfassung ereilt, die…

Read More